START      ESSEN      TRINKEN      REISEN      SUPERFOOD      LOCATIONS      WISSEN      TIPPS      KULINARIUM      PANORAMA      REZEPTE      PRODUKTE      OHRENSCHMAUS      SPEZIAL



iss xund! .. foodblog

.. beef tartar

BEEF TARTAR & CARPACCIO

Die beiden Gerichte aus rohem Rindfleisch gehören zu den beliebtesten Vorspeisen und sind in Mitteleuropa auf fast jeder Speisekarte in der gehobenen Gastronomie zu finden: das Beef Tartar, manchmal auch Beefsteak Tartar genannt, und das Carpaccio. Aber lÀngst nicht mehr nur so wie das Original, denn diese Speisen laden zu Innovationen und Interpretationen ein.

  ... weiterlesen




.. spargel

SPARGEL

Viele Feinschmecker freuen sich Jahr fĂŒr Jahr auf die Spargelzeit. Ob Spargelsuppe, Spargelrisotto oder Spargel als Beilage, das edle GemĂŒse macht jedes Gericht zu einer Delikatesse. Doch der Spargel ist auch eine uralte Heilpflanze und gilt als Lebensmittel der Wahl, wenn man Magen-Darm-Beschwerden, Gallen- und Leberleiden, Diabetes und natĂŒrlich Problemen mit der Blase zu Leibe rĂŒcken will. Wussten Sie aber auch, dass Spargel unbedingt dann auf den Teller muss, wenn Sie Ihren Partner in Stimmung bringen möchten? Da kommt die Spargel-Saison gerade recht!



  ... weiterlesen




.. vegetarische ernÀhrung

VEGETARISCHE ERNÄHRUNG

War es noch vor einigen Jahren so, dass Vegetarier in Lokalen höchstens mal Eiernockerl oder Schwammerlgulasch auf den Speisekarten fanden und mit amateurhaft zusammengestellter GemĂŒseplatte oder grösseren Portionen von Beilagen auskommen mussten, kann es sich heute kaum mehr ein Betrieb leisten, nicht mehrere verschiedene fleisch- und fischlose Gerichte anzubieten.

  ... weiterlesen




.. wiener schnitzel

WIENER SCHNITZEL

Das Wiener Schnitzel gehört zu den bekanntesten SpezialitĂ€ten der Wiener KĂŒche und gilt als Lieblingsspeise der Österreichischen Bevölkerung. Das Wiener Schnitzel wird traditionell mit Kalbfleisch gemacht. Das Wiener Schnitzel ist ein mit Mehl, dann geschlagenem Ei und Semmelbrösel paniertes Kalbsschnitzel (Kalbsschlögel). Es wird traditionell in Butterschmalz goldgelb herausgebacken und mit einer Zitronenspalte oder ZitronenhĂ€lfte serviert. Das Wiener Schnitzel gehört zu den bekanntesten SpezialitĂ€ten der Wiener KĂŒche und gilt als Lieblingsspeise der Österreichischen Bevölkerung.

  ... weiterlesen




.. kĂŒrbis

KÜRBIS

Vor nicht allzu langer Zeit galt der KĂŒrbis als GemĂŒse armer Leute. Heute kommt er selbst im Haubenrestaurant auf den Teller. Er schmeckt, ist gesund, und aus seinen Kernen wird zudem das hochwertige KĂŒrbiskernöl gewonnen. Unter den SpeisekĂŒrbissen am beliebtesten sind Hokkaido-, Butternuss-, Moschus-, Patisson- und SpaghettikĂŒrbis. KĂŒrbisse mit orangem Fruchtfleisch haben einen hohen Gehalt an Carotinoiden ist reich an Vitamine der Gruppen A, C, D und E, Kalium, Kalzium und Zink ... Grund genug, es öfter auf den Tisch zu bringen.

  ... weiterlesen




.. pfirsich

PFIRSICH

Nicht nur seine weiche Haut mit den feinen HĂ€rchen, sondern auch der unvergleichliche, sĂŒĂŸe Geschmack machen den Pfirsich zur wohl verfĂŒhrerischsten aller FrĂŒchte. Pfirsich-Saison ist von Mitte Mai bis Ende September, weshalb der Duft von Pfirsich bei vielen Menschen wohlige Erinnerungen an lange, heiße Sommertage weckt. Kein Wunder, schließlich ist ein frischer Pfirsich mit seinem hohen Wasseranteil eine perfekte Erfrischung ohne viele Kalorien. Auch als Marmelade, Kompott, Melba-Dessert, Torte oder saftiger Pfirsichkuchen erfreut sich die Steinfrucht großer Beliebtheit.

  ... weiterlesen




.. marillenknödel

FRUCHTKNÖDEL

Marillenknödel, Zwetschkenknödel, Erdbeerknödel, Himbeerknödel, Heidelbeerknödel ... beliebte Vertreter der heimischen SĂŒĂŸspeisenabteilung. Herrlich sĂŒĂŸer Fruchtgenuß je nach Erntesaison der FrĂŒchte als Hauptspeise oder Dessert. Wer mag sie nicht, die himmlischen Fruchtknödel?

  ... weiterlesen




.. wassermelone

WASSERMELONE

Die Wassermelone erfreut sich vor allem im Sommer großer Beliebtheit, denn an heißen Tagen lassen wir uns die saftige Frucht besonders gerne schmecken. Ein hoher Wassergehalt und fruchtiger Geschmack machen Wassermelonen zur gesunden Erfrischung – fast ohne Kalorien. Am liebsten wird diese Melonensorte frisch und roh verspeist, doch leckere Wassermelone-Rezepte wie Bowle, Smoothies oder Fruchtsorbet sind der Renner auf jeder Gartenparty.

  ... weiterlesen




.. heringsalat

HERINGSALAT

Aschermittwoch wird traditionell zum Heringschmaus geladen. Aschermittwoch ist der Beginn der 40tÀgigen Fastenzeit des christlichen Glaubens.

Oft wird der Heringschmaus als riesiges Buffet prĂ€sentiert, auf dem sich (fast) alles befindet, was die Weltmeere und heimischen Seen und FlĂŒĂŸe hergeben. Im besten Fall mit Hummer, Langusten, Garnelen, Austern, Lachs, RĂ€ucherfische bis hin zu Sashimi und Sushi.

  ... weiterlesen




.. herzhafte winterkost

HERZHAFTE WINTERKOST

Wenn die Tage kĂŒrzer werden und die Temperaturen fallen, dann sehnt sich der Körper nach sogenanntem Soulfood, also Essen, das nicht nur unseren Körper wĂ€rmt, sondern auch der Seele gut tut. Am liebsten kommt jetzt Deftiges auf den Tisch, Gerichte, die uns Energie geben, um gegen die kalten Wintertage anzukommen.

Da wird nicht an Kalorien herumgezĂ€hlt ... es ist einfach zu schön, nach dem Schifahren, Snowboarden, Eislaufen, Spazieren gehen, oder was man sonst noch in der kalten Winterzeit draußen tut, eine heiße, deftige Suppe oder einen herzhaften Eintopf zu genießen.

  ... weiterlesen




.. faschingskrapfen

FASCHINGSKRAPFEN

Die Faschingskrapfen (in Deutschland Berliner) sind schon seit Jahrhunderten eine beliebte Tradition und aus der Faschingszeit praktisch nicht mehr wegzudenken. Doch was genau ist ein Faschingskrapfen, woraus besteht er und woher kommt die Tradition eigentlich, dass der Krapfen ausgerechnet an Fasching so beliebt ist?

Die Tradition des Faschingskrapfens geht bis ins Mittelalter zurĂŒck. Zur damaligen Zeit war es so, dass die besonders fettreichen Krapfen, die damals noch andere Namen trugen, zur Vorbereitung auf die anstehende Fastenzeit verspeist wurden. Aufgrund des hohen Fettgehaltes waren die Krapfen deutlich nahrhafter als einfaches Brot, sodass man sich praktisch vor der anstehenden Fastenzeit noch etwa Fett speichern konnte ...

  ... weiterlesen




.. gulasch

GULASCH

Wer "Gulasch" bestellt, meint auch Gulasch ... ein saftiges Rindsgulasch ohne Garnierung, ohne Beilage nur mit Semmel oder Salzstangerl serviert. Alles andere ist fĂŒr Puristen, wie ich beim Gulasch einer bin, reinste Blasphemie!

NatĂŒrlich, es gibt viele Gulaschvariationen, z.B. Kalbsgulasch, Schweinsgulasch, Lammgulasch, Wildgulasch, Ochsenschleppgulasch, Kesselgulasch, ErdĂ€pfelgulasch, Szegediner Gulasch, Fiakergulasch - aber das ist Stoff fĂŒr einen anderen Artikel ... wobei das oft zitierte Ungarische Gulasch ist eine Art Gulaschsuppe. In Ungarn sagt man zum Gulasch "Pörkölt".

  ... weiterlesen




.. martinigansl

MARTINIGANSL

Der Martinitag am 11. November ist der Gedenktag des heiligen Martin von Tours. Er ist in Mitteleuropa von zahlreichen BrĂ€uchen geprĂ€gt, darunter das Martiniganslessen in Österreich. Die Leute erzĂ€hlen sich, dass der Martinitag seinen Ursprung in einer Legende ĂŒber Martins Leben habe.

Gegen den Willen von Martin und trotz Vorbehalts des Klerus drĂ€ngte das Volk von Tours (eine französische Stadt, die an der Loire, zwischen OrlĂ©ans und der AtlantikkĂŒste, liegt) darauf, ihn zum Bischof zu weihen. Durch sein asketischen und bescheiden Lebensstil hielt er sich fĂŒr solch eine große Verantwortung aber unwĂŒrdig. Er versteckte sich deshalb in einem GĂ€nsestall. Die GĂ€nse schnatterten aber so aufgeregt, dass Martin gefunden wurde und geweiht werden konnte.

  ... weiterlesen




.. salat

SALAT

Salat schmeckt gut. Salat ist kalorienarm. Und Salat lÀsst sich in tausenderlei Variationen zubereiten. Die Zeiten, in denen Salat als Hasenfutter galt, sind also langsam aber sicher vorbei. Auch die lang gehegte Vermutung, NÀhrstoffe könnten aus Salat nicht so gut verwertet werden, hat sich nicht bestÀtigt. Im Gegenteil: Eine Studie zeigte jetzt, dass Salat nachweislich ganz hervorragend dazu geeignet ist, beim Menschen den Vitalstoffspiegel im Blut ansteigen zu lassen.

  ... weiterlesen




.. eierschwammerl

EIERSCHWAMMERL (PFIFFERLINGE)

Jetzt ist Schwammerlzeit! Einer der beliebtesten Speisepilze bei uns ist der echte Pfifferling, in Österreich und Bayern auch Eierschwammerl genannt.

Die charakteristischen Merkmale des Echten Pfifferlings sind Form und Farbe von Hut und Stiel der Fruchtkörper. Der dotter- bis goldgelbe Hut hat 2 bis 9, selten bis 15 Zentimeter im Durchmesser, hat anfangs eine halbkugelige bis gewölbte Form, die sich dann umstĂŒlpt zu einer trichterförmigen. Der Hutrand ist unregelmĂ€ĂŸig wellig und oft auch spĂ€ter noch eingebogen. Das Fleisch ist knackig fest, im Stiel zĂ€h und faserig, weißlich bis blassgelb gefĂ€rbt, schmeckt mild bis pfeffrig (daher der Wortursprung) und riecht bei frischen Exemplaren fein fruchtartig (nach Marillen bzw. Aprikosen).

  ... weiterlesen




.. eislutscher (popsicles)

EISLUTSCHER (POPSICLES)

An heissen Tagen, bei Gartenparties oder einfach so: Eislutscher, vor allem selbstgemachte, auf neudeutsch "Popsicle", erfreuen nicht nur Junge, sondern auch Junggebliebene und Alte. Bei vielen weckt das Schlecken des Wassereises Kindheitserinnerungen.

Sie sind schnell gemacht, meist bunt, manchmal auch ausgefallen, haben wenig Kalorien und viel Geschmack!

  ... weiterlesen




.. kleine, feine snacks

KLEINE, FEINE SNACKS

Gelegenheiten fĂŒr kleine, feine Snacks gibt es viele: ein Abend zu Zweit, ein Abend mit Freunden, ein Spieleabend, ein Fußballmatch im Fernsehen (oder eine andere Sportart), ... Hauptsache die Snacks sind schnell zubereitet und schmecken gut.

  ... weiterlesen




.. erdbeeren

ERDBEEREN

Erdbeerzeit! Es ist jedes Jahr fĂŒr mich ein besonderer Moment, wenn die ersten roten, vollreifen, heimischen Erdbeeren am Markt angeboten werden. In meinem Fall natĂŒrlich steirische Erdbeeren. Da kann ich nicht widerstehen und machÂŽ mir meist einemal eine grosse SchĂŒssel Erdbeeren mit Schlag (Sahne).

Die Erdbeere war auch Attribut vieler antiker Liebesgöttinnen, etwa Frigg (Freya) oder Venus. Im Volksglauben waren Erdbeeren von daher oft Symbol der sexuellen Lust, Ausdruck von Sinnlichkeit und dadurch auch Verlockung zur „SĂŒnde“. Der Begriff Erdbeermund spielt auf die zum Kuss zusammengezogenen Lippen an.

  ... weiterlesen




.. holunderblĂŒten

HOLUNDERBLÜTEN

Holunderstrauch, bzw. umgangssprachlich Hollerbusch, kommt von "holder Busch", "holder Strauch". Hold bedeutet lieblich/anmutig, freundlich gesonnen. Noch meine Mutter sagte, in jedem Hollerbusch sitzt ein Engel.

Unsere GroßmĂŒtter kannten einen Spruch: "Wenn Du an einem Holunderstrauch vorbeigehst, verneige Dich und zieh Deinen Hut." Die ErklĂ€rung fĂŒr diese Bewunderung: Man kann vom Holunder zwei mal im Jahr profitieren. Im Herbst hat man die Holunderbeeren. Und im FrĂŒhling und FrĂŒhsommer leuchten ĂŒberall von den HolunderstrĂ€uchen die weißen BlĂŒten. Und die sind eine ganz besondere Naturarznei.

  ... weiterlesen




.. rhabarber

RHABARBER

Der grĂŒnlich bis leicht rötliche Rhabarber wird gerne zu Kompott und Kuchen verarbeitet und verzaubert durch seine angenehm milde SĂ€ure. Der leicht sĂ€uerliche Geschmack des Rhabarbers entsteht vorrangig durch die enthaltene Apfel- und ZitronensĂ€ure. Rhabarber wird irrtĂŒmlicherweise – vermutlich aufgrund seines leicht sĂŒĂŸlichen und fruchtigen Geschmacks – oft zum Obst gezĂ€hlt, im botanischen Sinne handelt es sich jedoch um ein GemĂŒse ...

  ... weiterlesen




.. risotto

RISOTTO

Im FrĂŒhjahr, wenn Spargel, BĂ€rlauch, Brennessel, Erbsen, etc. auf den Markt kommen, beginnt die Risottozeit. Jenes Gericht, das typisch italienisch und leicht in vielen Variationen zu machen ist.

Risotto ist schnell gemacht, braucht keinen grossen Aufwand und kann höchste AnsprĂŒche erfĂŒllen. Risotto sollte man ĂŒben, denn meist wird es das erste Mal nichts. Wer aber die Anleitung genau einhĂ€lt, bekommt ein schmackhaftes, wunderbares Gericht, das bei uns durchaus auch als Hauptspeise serviert werden kann.

  ... weiterlesen




.. rindsuppe

RINDSUPPE

Eine gute Rindsuppe (RinderbrĂŒhe) ist ein wichtiger Bestandteil der österreichischen KĂŒche. Nicht nur als Suppe (BrĂŒhe, Boullion, Consomme) mit verschiedensten Einlagen (Nudeln, Frittaten, Knödel, Nockerln, Eier, GemĂŒse, Reis, Getreide, ...) sondern auch - und das ist viel wichtiger - als Aufguss bei vielen Speisen ... ebenso wie die HĂŒhnersuppe, Kalbsfond und Fischfond.

So wird in der guten Gastronomie jeden Tag eine frische Rindsuppe aufgesetzt! Instantsuppen sollten in guten Restaurants absolut tabu sein! Ebenso in den KĂŒchen der Hobbyköche und Hausfrauen, gibt es doch einige Möglichkeiten, Rindsuppe zumindest fĂŒr mittelfristig zu konservieren.

  ... weiterlesen




.. bÀrlauch

BÄRLAUCH

Kaum ein FrĂŒhlingsbote wird so sehr herbeigesehnt wie der BĂ€rlauch! Kein Wunder, denn die zarten grĂŒnen BĂ€rlauchblĂ€tter sind nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein gesundheitliches Highlight! So wirkt der wilde Knoblauch entgiftend und hilft ĂŒberdies dabei, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken. Sogar eine bestehende Arterienverkalkung soll er bekĂ€mpfen und zusĂ€tzlich vor Bakterien und Pilzen schĂŒtzen. Neben reichlich Vitalstoffen findet sich im BĂ€rlauch zudem der Wirkstoff Alliin, ein natĂŒrliches Antibiotikum mit vielfĂ€ltiger Heilwirkung.

  ... weiterlesen




.. ostern

OSTERN KULINARISCH

Ostern hat seine Wurzeln im heidnischen FrĂŒhlingsfest. Man feierte das zunehmende Licht im FrĂŒhling, die wiederkehrende Fruchtbarkeit, das Erwachen der Natur und den Neubeginn. Rund um diese Symbolik sammelten sich Rituale, die bis ins heutige Zeitalter weiter getragen wurden. Im Zusammenhang mit Ostern ist desöfteren auch von Ostara die Rede, einer germanischen FrĂŒhlingsgöttin, die im FrĂŒhjahr verehrt wurde.

  ... weiterlesen




.. backhendl

BACKHENDL

Das Backhendl ist ein paniertes Huhn. Meist als Wiener oder Steirisches Backhendl auf den Speisekarten bodenstĂ€ndiger GaststĂ€tten wird es traditionell geteilt in sechs StĂŒcke mit ErdĂ€pfelsalat, in der Steiermark mit ErdĂ€pfelsalat (auch ErdĂ€pfel-Vogerl-Salat) mit KĂŒrbiskernöl, Zitronenspalten und frischer oder frittierter Petersilie serviert. Traditionell gehören auch Leber, Herz und Magen – ebenfalls paniert und gebacken – zum Gericht.

  ... weiterlesen




.. fondue

FONDUE

Ein Fondue ist ursprĂŒnglich ein Gericht aus geschmolzenem KĂ€se, das aus den Westalpen – der französischsprachigen Schweiz, Savoyen und dem Piemont – stammt. Mittlerweile wird der Begriff allgemein fĂŒr Gerichte verwendet, bei denen mundgerechte NahrungsmittelstĂŒcke in erhitzte FlĂŒssigkeiten getunkt werden.

  ... weiterlesen




.. lachs

LACHS

In meiner Jugend war Lachs etwas Besonderes. Einmal im Jahr, zu Neujahr, kaufte meine Mutter RĂ€ucherlachs, den wir mit gebutterten Toast und Oberskren (Sahnemeerrettich) verschmausten.

Heute ist Lachs ein Massenartikel und leider ein höchst bedenkliches Nahrungsmittel geworden. Genmanipuliert und in riesigen Aquazuchten grossgezogen wird er billigst in den SupermÀrkten und bei Diskontern angeboten.

  ... weiterlesen




.. weihnachtskekse

WEIHNACHTSKEKSE

Nein, ich selbst backe keine Weihnachtskekse! Ja, ich esse sehr gerne von anderen selbst gebackene Weihnachtskekse! Deshalb hab' ich im Internetz Weihnachtskeksrezepte gesucht, die von Freunden und Bekannten ausprobieren liess, um dann eine grosse "Weihnachtskeksverkostung" (natĂŒrlich mit GlĂŒhwein & Punsch) zu organisieren. Die besten Weihnachtskeksrezepte sind hier zum Nachmachen veröffentlicht. Es sind sowohl Klassiker, wie auch Neue darunter.

  ... weiterlesen




.. schnecken

SCHNECKEN

Weinbergschnecken haben lange Tradition in der mitteleuropĂ€ischen KĂŒche. FrĂŒher gab es auf den stĂ€dtischen MĂ€rkten StĂ€nde die Schnecken, auch "schwarze Austern fĂŒr die Armen" genannt, zu kaufen. Es war ein billiges, proteinreiches Lebensmittel, das man auf vielfĂ€ltige Art zubereiten kann. Erst nach dem Krieg verschwanden Schnecken zusehens von den Speisekarten. Nur exklusive Restaurants boten Schnecken an, meist Schnecken in KrĂ€uterbutter. Doch nun liegen Gerichte mit Schnecken wieder im Trend. Schnecken, ein hochwertiges Lebensmittel, einfach zubereitet!

  ... weiterlesen




.. ei benedict

EI BENEDICT

Das Wochenende kommt, Ei Benedict zum SonntagsfrĂŒhstĂŒck! Mit dieser Anleitung gelingen garantiert pochierte Eier und Sauce Hollandaise.

  ... weiterlesen




.. grĂŒner spargel

GRÜNER SPARGEL

Spargel ist alljĂ€hrlich einer der ersten FrĂŒhlingsgemĂŒsearten, die geerntet werden. Und sehnsĂŒchtig wird der Spargel auch Jahr fĂŒr Jahr erwartet. Der grĂŒner Spargel ist vielseitig einsetzbar und unkomplizierter als sein Bruder, der weiße Spargel. ISS XUND! bringt einfache und auch ausgefallene Rezepte mit grĂŒnem Spargel - gute & schnelle KĂŒche.

UnabhÀngig von Sorte und Farbe gilt: Spargel ist nicht nur eine Delikatesse, sondern auch eine wahre Vitamin- und Mineralstoffbombe. Mit 20 mg/100 g Vitamin C decken schon 500 g Spargel fast den Tagesbedarf, der tÀgliche Bedarf an Vitamin E wird mit 2,1 mg/100 g zu 90 Prozent gedeckt.

  ... weiterlesen




.. weihnachten 2019

WEIHNACHTEN 2019 - MENÜVORSCHLAG

Weihnachten, fĂŒr viele das schönste Fest des Jahres, ist auch immer ein Festessen. ISS-XUND! hat fĂŒr das kommende Fest ein MenĂŒ zusammengestellt, das einfach und schnell nachzukochen ist und ausschliesslich aus heimischen und saisonalen Produkten besteht.

Die Weinbegleitung habe ich, Johannes, ausgewÀhlt. Der Sekt und die Weine sind im gut sortierten Fachhandel, in gehobenen SupermÀrkten oder im Onlineshop der Produzenten erhÀltlich.

  ... weiterlesen




.. weihnachten 2018

WEIHNACHTEN 2018 - MENÜVORSCHLAG

Weihnachten, fĂŒr viele das schönste Fest des Jahres, ist auch immer ein Festessen. ISS-XUND! hat fĂŒr das kommende Fest ein MenĂŒ zusammengestellt, das einfach und schnell nachzukochen ist und ausschliesslich aus heimischen und saisonalen Produkten besteht.

Die Weinbegleitung hat fĂŒr ISS-XUND! die steirische Sommeliere Lisa Maria Kerbler ausgewĂ€hlt. Der Secco und die Weine sind im gut sortierten Fachhandel, in gehobenen SupermĂ€rkten oder im Onlineshop von Erzherzog Johann Weine erhĂ€ltlich.

  ... weiterlesen




.. iss-xund! auf twitter .. iss-xund! auf facebook .. iss-xund! auf instagram .. iss-xund! auf telegram






impressum & datenschutz  |   sitemap  |   email  |   werben auf iss-xund!  |   © 2020 iss xund! - alle rechte vorbehalten!  |   graz / austria  |   letzte aktualisierung: 28.11.2020 / 22:15h




Blogheim.at Logo            Premium Blog Verzeichnis | Blogger Relations | Influencer Marketing            Blogverzeichnis            Blogverzeichnis - Bloggerei.de