START      ESSEN      TRINKEN      REISEN      SUPERFOOD      LOCATIONS      WISSEN      TIPPS      KULINARIUM      PANORAMA      REZEPTE      PRODUKTE      OHRENSCHMAUS      SPEZIAL



iss xund! .. foodblog

.. superfood karfiol

SUPERFOOD: KARFIOL

Karfiol, auf bundesdeutsch auch Blumenkohl, der im Gegensatz zu vielen anderen KohlgewĂ€chsen auch von empfindlichen Personen gut vertragen wird, besteht aus vielen kleinen, weißen Röschen. Am hĂ€ufigsten ist der weiße Karfiol, es gibt aber auch violette und grĂŒne Sorten wie den Romanesco (TĂŒrmchenkohl). Karfiol kann sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden. Die dunkelgrĂŒnen AußenblĂ€tter sind nicht zum Verzehr geeignet, hellere InnenblĂ€tter können durchaus mitgekocht werden und haben einen feinen Geschmack ...

  ... weiterlesen




.. superfood kohlrabi

SUPERFOOD: KOHLRABI

Ob roh als Snack oder aromatisch gegart: Kohlrabi zĂ€hlt zu den beliebtesten GemĂŒsesorten. Doch die grĂŒne Knolle ist auch in Sachen Vitamine und NĂ€hrstoffe ein wahres Multitalent.

Der Kohlrabi, auch Oberkohlrabi, OberrĂŒbe, KohlrĂŒbe (Wien), RĂŒbkohl (Schweiz), StĂ€ngelrĂŒbe und Luftkohlrabi ist eine GemĂŒsepflanze. Er ist eine der vielen Zuchtformen des GemĂŒsekohls. Genutzt wird hier die verdickte, oberirdische Sprossachse (Sprossknolle). Der Name leitet sich von den lateinischen Wörtern „caulis“ (Kohl) und „rapum“ (RĂŒbe/Wurzelknollen) ab, bedeutet somit KohlrĂŒbe. OberrĂŒbe daher, da sie im Gegensatz zu anderen RĂŒben ĂŒber der Erde wĂ€chst.

  ... weiterlesen




.. superfood rucola

SUPERFOOD: RUCOLA

Im deutschsprachigen Raum ursprĂŒnglich als Rauke bekannt, aber in Vergessenheit geraten, wurden die Pflanzen unter ihrem italienischen Namen wieder populĂ€r.

Seine nahe Verwandtschaft zu den KohlgewĂ€chsen wird durch den leicht scharfen Geschmack deutlich. Rucola stammt aus Italien und Frankreich. Man unterscheidet zwei botanische Arten: Der Salatrucola (Eruca sativa), auch bekannt unter dem Namen Salatrauke, großblĂ€ttriger Rucola, Ölrauke oder Senfkohl, ihn erkennt man an den rundlichen leicht gewellten BlattrĂ€ndern sowie am milderen kresse- bis nusssartigen Geschmack. Die BlĂ€tter des Rucola erinnern an jene des Löwenzahns – sie können bis zu 15 Zentimeter lang werden. Der Wilde Rucola (Diplotaxis tenuifolia), auch unter WĂŒrzrauke oder feinblĂ€ttriger Rucola gelĂ€ufig, hat eine stark gezahnte fiederteilige Blattform. Seine BlĂ€tter haben einen höheren Gehalt an Senfölen (Glukosinolate), was den scharf wĂŒrzigen bis pfeffrigen Geschmack ausmacht.

  ... weiterlesen




.. superfood haferflocken

SUPERFOOD: HAFERFLOCKEN

Hafer ist von allen gelĂ€ufigen Getreidearten vermutlich die mit Abstand beste und gesĂŒndeste. Hafer ist glutenarm und gleichzeitig deutlich nĂ€hrstoffreicher als alle anderen Getreidearten. Kein Wunder bietet der Hafer fantastische Eigenschaften fĂŒr unsere Gesundheit. Es scheint fast, als wĂŒrde der robuste Hafer, der auch noch unter widrigen UmstĂ€nden gedeiht, seine Widerstandskraft an denjenigen weitergeben, der ihn verzehrt.

  ... weiterlesen




.. superfood broccoli

SUPERFOOD: BROCCOLI

Broccoli hat einen wesentlichen Vorteil anderen GemĂŒsesorten gegenĂŒber. Er hat eine kurze Zubereitungszeit, und das kommt uns in der gestressten Welt sehr gelegen. Broccoli ist ideal zum Dampfgaren und er eignet sich herrlich als Beilage zu vielen Gerichten, schmeckt aber auch solo wunderbar. Gesundheitsexperte Prof. Hademar Bankhofer: "Das milde Geschmacksaroma ist besonders bei den Kindern beliebt. Außerdem sehen die Broccoliröschen sehr appetlich aus und schmelzen, wenn sie weich sind auf der Zunge."

  ... weiterlesen




.. superfood aronia

SUPERFOOD: ARONIA

Die Aronia (Apfelbeeren) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der RosengewĂ€chse (Rosaceae). Die nur drei Arten stammen ursprĂŒnglich aus dem östlichen Nordamerika und wachsen dort als Strauch von ein bis zwei Metern Höhe.

Die erbsengroßen, schwarzen, hĂ€ufig wachsartig ĂŒberzogenen FrĂŒchte, die ab Mitte August bis Oktober geerntet werden können, schmecken sĂŒĂŸ-sĂ€uerlich-herb und Ă€hnlich der Heidelbeere. Die Beeren werden entweder getrocknet (wie Rosinen) verwendet, zu KonfitĂŒre verarbeitet, oder nach Dampfentsaften als Saft getrunken. Sie finden in gemahlener Form auch hĂ€ufig Verwendung in selbstgemixten Frucht-Smoothies.

  ... weiterlesen




.. superfood honig

SUPERFOOD: HONIG

Honig ist wohl eins der besten, wertvollsten und vielseitigsten Lebensmittel aus der Natur. Seit Tausenden von Jahren verwendet der Mensch Honig zum SĂŒĂŸen, zum Konservieren und als Heilmittel.

Wenn wir von Honig sprechen, meinen wir echten Bienenhonig aus heimischen Regionen, der nicht ĂŒber 38°C erhitzt wurde. Honig kauft man ausschliesslich beim Imker (seines Vertrauens)! Diese findet man auf Bauern- und WochenmĂ€rkten. Oder in speziellen Honig-FachgeschĂ€ften.

  ... weiterlesen




.. superfood frische krÀuter

SUPERFOOD: FRISCHE KRÄUTER

Frische KrĂ€uter sind gesund, beinhalten viele Ă€therische Öle, peppen optisch unsere Speisen auf und machen diese geschmackvoller. Frische KrĂ€uter, als Pflanze in Töpfen, sollten in keiner KĂŒche fehlen! KrĂ€uterpflanzen gibt es auf BauernmĂ€rkten, im Pflanzenhandel und in SupermĂ€rkten. Dabei sollte allerdings unbedingt darauf geachtet werden, dass die KrĂ€uter Bio-QualitĂ€t haben und nicht durch Spritzmittel und KunstdĂŒnger verunreinigt wurden.

Frische KrĂ€uter dĂŒrfen nicht lange gegart werden, da sie viel von ihrem Aroma und Geschmack verlieren. Demnach am Ende der Garzeit zugeben oder vor dem Servieren drĂŒberstreuen.

  ... weiterlesen




.. superfood sprossen

SUPERFOOD: SPROSSEN

In Asien sagt man: „Im Keimling ist enthalten, was Leben bringt.“ Keimsaaten (Sprossen) strotzen vor lebenswichtigen Inhaltsstoffen.

Sprossen aus Keimsaaten sind eine kulinarische Bereicherung fĂŒr jeden Tag. Mit nichts weiter als Wasser werden aus den gut lagerfĂ€higen Samen innerhalb weniger Tage knackig-frische Sprossen. Sie brauchen nichts weiter als die passenden GefĂ€sse oder ein KeimgerĂ€t und schon können Sie Ihre ErnĂ€hrung mit Sprossen enorm verbessern. Die kleinen wĂŒrzigen Keimlinge werten mit ihrem Reichtum an Vitaminen, hoch bioverfĂŒgbaren Mineralstoffen, lebendigen Enzymen und aktiven Antioxidantien jede Mahlzeit hervorragend auf. Gesundheit pur, die sich jeder zu Hause ganz leicht ermöglichen kann.

  ... weiterlesen




.. superfood hagebutte

SUPERFOOD: HAGEBUTTE

Hagebutten kennt wohl jeder. So mancher hat in seiner Kindheit auch schon weniger angenehme Bekanntschaft mit dem "Juckpulver" der roten Heckenrosen-Frucht gemacht. Die hĂŒbschen leuchtendroten, mitunter aber auch gelben, orangen oder brĂ€unlichen FrĂŒchte entwickeln sich im Herbst aus den BlĂŒtenböden des Hagebutten-Strauchs. Hagebutten haben einen hohen gesundheitlichen Wert und schmecken sĂ€uerlich-herb. Verwendung finden sie unter anderem als Hagebuttentee, Marmelade oder Hagebuttenmark.

  ... weiterlesen




.. superfood rote rĂŒben

SUPERFOOD: ROTE RÜBEN (ROTE BETE)

Diese RĂŒbe hat es in sich: Die Rote RĂŒbe liefert eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralien und wertvollen Pflanzenstoffen, welche die Rote RĂŒbe zur Powerknolle machen.

Die auffĂ€llige rote Farbe beruht hauptsĂ€chlich auf der hohen Konzentration des Glykosids Betanin aus der Gruppe der Betalaine. In der Vergangenheit wurde die Rote RĂŒbe auch als FĂ€rberpflanze eingesetzt. Betanin verwendet man als Naturfarbstoff fĂŒr Lebensmittel (E162), es ist allerdings nicht sehr hitzebestĂ€ndig.

  ... weiterlesen




.. superfood birne

SUPERFOOD: BIRNE

Birnen sind aufgrund ihres geringen SĂ€uregehalts ein sehr beliebter Obstsnack. Vom Kompott bis zur Beilage zu Fleischgerichten ist ihre Anwendung in der KĂŒche vielseitig. Unter mehreren tausend Birnensorten sind hierzulande „Kaiser Alexander“, „Comice“, „Conference“, „Packham“, „Gute Luise“ und „Williams Christ“ am beliebtesten. Birnen sind in Österreich von Juli bis teils in den Februar hinein aus heimischem Anbau erhĂ€ltlich (inkl. Lagerware).

  ... weiterlesen




.. superfood paradeiser

SUPERFOOD: PARADEISER (TOMATEN)

"Der fleischige Liebesapfel des Sommers, verfĂŒhrerisch, saftig und bereitwillig: den Paradeiser." So huldigt Jahrhundertkoch JoĂ«l Robuchon der Frucht in seinem Werk "Le dimanches de JoĂ«l Robuchon". Die Powerfrucht Paradeiser, auch Tomate genannt, ist ein gesundheitliches Multitalent: Ihre hochwertigen Inhaltsstoffe unterstĂŒtzen die Gesundheit des gesamten Körpers. Zudem punkten sie durch wenige Kalorien und einen ĂŒberaus leckeren Geschmack ...

  ... weiterlesen




.. superfood heidelbeeren

SUPERFOOD: HEIDELBEEREN

Ihnen kann keiner widerstehen – den intensiv blau gefĂ€rbten KĂŒgelchen aus dem Wald mit einzigartigem Aroma. Leider sind sie nur schwer zu pflĂŒcken, zudem ist der Ertrag der Waldheidelbeere eher bescheiden. Mit Kulturheidelbeeren aus dem eigenen Garten kann man sich allerdings selbst versorgen! Heidelbeeren lassen sich nur einige Tage aufbewahren, die Kulturheidelbeere hĂ€lt sich etwas besser. Besonders gesundheitsförderlich sind enthaltene Flavonoide und PhenolsĂ€uren. Heidelbeeren kann man zwischen Juli und September ernten ...

  ... weiterlesen




.. superfood mangold

SUPERFOOD: MANGOLD

Man unterscheidet den Stiel- oder Rippen-Mangold und den Schnitt- oder Blattmangold. Ersterer trĂ€gt seinen Namen wegen seiner starken Zeichnung. Seine Mittelrippen treten stark hervor und man kann ihn komplett mit Stiel als spargelartiges GemĂŒse essen. FrĂŒher bezeichnete man diesen Mangold auch gern als „Spargel des armen Mannes“, aber mit zunehmender Beliebtheit des GemĂŒses trat dieser Spitzname in den Hintergrund. Schnitt-oder Blatt-Mangold hingegen treibt nach jedem Schnitt neu aus und man kann erneut ernten. Man verzehrt also nur die BlĂ€tter und lĂ€sst die Pflanze an sich in der Erde.

  ... weiterlesen




.. superfood brennessel

SUPERFOOD: BRENNESSEL

An HĂ€usern, Hecken, ZĂ€unen, WaldrĂ€ndern, an Wegen und Straßen wĂ€chst sie, und es gibt kaum einen Menschen, der nicht schon einmal schmerzhafte Erfahrungen mit ihr gemacht hat. Nicht nur deshalb wird sie gemieden, auch wird sie als hartnĂ€ckiges Unkraut in unseren GĂ€rten bekĂ€mpft. Doch im Grunde zĂ€hlt sie zu unseren wertvollsten Heilpflanzen und ist gerade im FrĂŒhjahr vielseitig verwendbar.

  ... weiterlesen




.. superfood kren

SUPERFOOD: KREN (MEERRETTICH)

Kren – er hat mehr Vitamin C als Zitronen, enthĂ€lt hochwertige Antioxidantien und schmeckt aufgrund seiner SchĂ€rfe zum Weinen gut. Die hohe Konzentration an Ă€therischen Senfölen und seine zum Teil antibiotisch wirkenden Stoffe machten den Kren zu einer weitverbreiteten Heil- und GewĂŒrzpflanze.

Kren (Armoracia rusticana), auch Meerrettich genannt, gehört zu der botanischen Familie der KreuzblĂŒtler. Seine ursprĂŒngliche Heimat liegt in Ost- und SĂŒdeuropa. Kren ist der schĂ€rfste unter den Rettichwurzeln – eine hagere spindelförmige Wurzel mit der leicht brĂ€unlichen Außenhaut und weißem festen Fleisch. Nur die pfahlartige Wurzel der Pflanze wird als KrengewĂŒrz verwendet. Die Wurzel ist außen braungelb, innen weiß.

  ... weiterlesen




.. superfood walnuss

SUPERFOOD: WALNUSS

Die Echte Walnuss (Juglans regia) ist ein sommergrĂŒner Laubbaum aus der Familie der WalnussgewĂ€chse (Juglandaceae). Sie heißt meist umgangssprachlich einfach Walnussbaum oder Walnuss, regional auch Welschnuss (Österreich) oder Baumnuss (Schweiz). Ihre FrĂŒchte sind die bekannten WalnĂŒsse. Sie sind geschĂŒtzt von einer harten, hellbraunen Schale, die von einer fleischigen, grĂŒnen Außenschale umgeben ist. Die FrĂŒchte sind reif, wenn diese grĂŒne Außenhaut aufplatzt.

Die in der harten Schale sitzenden Kerne sind eine beliebte Zutat bei der Herstellung von Kuchen und KleingebĂ€ck. Halbreif geerntet dienen die FrĂŒchte zur Herstellung von Likören oder SchnĂ€psen.

  ... weiterlesen




.. superfood leinsamen & leinöl

SUPERFOOD: LEINSAMEN & LEINÖL

Die lateinische Bezeichnung Linum usitatissimum bedeutet ĂŒbersetzt "Ă€ußerst nĂŒtzlicher Lein". Das GewĂ€chs, auch Flachs genannt, gehört zu den Ă€ltesten Kulturpflanzen der Welt. Schon um 5000 v. Chr. wurde Lein angebaut. Die Flachsfasern verarbeitete man zu Stoffen. Bis ins 18. Jahrhundert galt Leinen als der wichtigste Textilrohstoff. SpĂ€ter wurde er durch Baumwolle und synthetische Fasern abgelöst. Leinsamen, ebenso wie das daraus gewonnene Leinöl, diente bereits im antiken Griechenland als Heilmittel gegen vielerlei Beschwerden.

  ... weiterlesen




.. superfood pastinaken

SUPERFOOD: PASTINAKEN

Keine Lust mehr auf Kartoffeln, Karotten und Co? Pastinaken halten momentan nicht nur in den SternekĂŒchen Einzug, sondern sind dazu noch sehr gesund.

Die Pastinake wird hierzulande zwar als Germanenwurzel bezeichnet, ist aber in anderen LĂ€ndern, wie in Großbritannien, den USA oder Frankreich weitaus bekannter. FrĂŒher war sie sehr hĂ€ufig auf dem Speiseplan der Deutschen, doch als die Kartoffel entdeckt wurde, geriet die Pastinake lange Zeit in Vergessenheit. Bis schließlich klar wurde, dass sie viele positive Wirkungen auf die Gesundheit hat. Und auch viele Sterneköche verwenden das wĂŒrzige WurzelgemĂŒse immer hĂ€ufiger fĂŒr Eintöpfe, Suppen und PĂŒrees.

  ... weiterlesen




.. superfood knoblauch

SUPERFOOD: KNOBLAUCH

Knoblauch fand und findet in fast allen Kulturen und KĂŒchen Anwendung. Er wird seit jeher nicht nur als wĂŒrzende Zutat, sondern auch medizinisch eingesetzt. Besonders bekannt ist, dass der Knoblauch Blut, Herz und GefĂ€sse gesund hĂ€lt. Weit weniger bekannt ist, dass der Knoblauch den Darm desinfiziert und auch bei Diabetes und sogar Krebs erstaunliche Wirkungen haben kann. Eine Reihe wissenschaftlicher Studien bestĂ€tigt mittlerweile die seit langem in der Naturheilkunde bewĂ€hrten Einsatzmöglichkeiten der geschmackvollen Wunderknolle namens Knoblauch.

  ... weiterlesen




.. superfood sauerkraut

SUPERFOOD: SAUERKRAUT

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte (und das wollen immer mehr Menschen), peppt seine Nahrung heutzutage mit Chia-Samen, Goji-Beeren und anderen exotischen Superfoods auf. Schließlich sollen sie geballte Energie und viele wertvolle Inhaltsstoffe wie etwa Vitamine in hohen Dosis enthalten.

Dabei liegt das Gute oft so nah. Sauerkraut ist ein bewĂ€hrtes Superfood aus der Region. Es enthalte kaum Kalorien und doppelt so viel Vitamin C wie Äpfel.

  ... weiterlesen




.. superfood maroni

SUPERFOOD: MARONI

Jetzt werden wieder ĂŒberall an den Straßenecken - vor allem demnĂ€chst auf den zahllose WeihnachtsmĂ€rkten - heiße Maronen angeboten. Das ist das Zeichen, dass wir dem Winter entgegengehen und dass die Adventszeit nahe ist. Viele tragen jetzt sorgsam ihre PapiertĂŒten mit den heißen Maronen in HĂ€nden, wĂ€rmen sich die kalten Finger daran, essen davon und wissen vermutlich gar nicht, dass sie damit sehr viel fĂŒr ihre Gesundheit tun.

Maronen - auch Edelkastanien oder Esskastanien genannt - haben enorm viele wertvolle Inhaltstoffe. Wenn wir so eine TĂŒte voll essen, dann ist das, als hĂ€tten wir ein ausgewogenes MenĂŒ der Vollwertkost mit 5 GĂ€ngen zu uns genommen.

  ... weiterlesen




.. superfood kohl

SUPERFOOD: KOHL

Jetzt wird in SupermĂ€rkten, in GĂ€rtnereien, auf den MĂ€rkten und in GemĂŒselĂ€den ein klassisches WintergemĂŒse angeboten: der Kohl. Wir sollten KohlgemĂŒse fĂŒr unsere Gesundheit viel öfter in unseren Speiseplan einbauen. Der Kohl ist eine sehr egoistische Pflanze. Er saugt aus dem Erdreich rund um sich alles auf, was an Biostoffen fĂŒr ihn verwertbar ist. Deshalb hat er mehr Vitalstoffe als alle anderen GemĂŒsesorten. So hat der Kohl 6 mal mehr Vitamin A und Betacarotin als Erbsen, 40 mal mehr als Sellerie. Das Vitamin und sein Pro-Vitamin sind wichtig fĂŒr die Sehkraft und fĂŒr die Immunkraft, auch fĂŒr unsere VitalitĂ€t. Kohl enthĂ€lt alle B-Vitamine, wichtig fĂŒr die Nerven, fĂŒr Haut, Haare und NĂ€gel. Kohl ist das GemĂŒse, das von allen anderen Sorten das meiste Vitamin E enthĂ€lt ...

  ... weiterlesen




.. superfood apfel

SUPERFOOD: ÄPFEL

"A apple a day, keeps the doctor away!" ... ein alter Spruch der viel Wahrheit in sich birgt. Unser beliebter Apfel, ein Heilmittel und Prophylaktikum ... schmeckt ausserdem gut und ist vielseitig verwendbar bzw. verarbeitbar. der Apfel und der Apfelbaum symbolisieren die Themenbereiche SexualitÀt, Fruchtbarkeit und Leben, Erkenntnis und Entscheidung sowie Reichtum.

Äpfel sind reich an Vitaminen (A, B und C), organischen SĂ€uren (Dextrose, Pektine, Wachs, SalizylsĂ€ure, GerbsĂ€ure), Spurenelementen (Eisen, Kupfer, Mangan) sowie Mineralstoffe (Kalium, Natrium und Kalzium) deren Gehalt abhĂ€ngig ist von Sorte und Jahreszeit.

  ... weiterlesen




.. iss-xund! auf twitter .. iss-xund! auf facebook .. iss-xund! auf instagram .. iss-xund! auf telegram






impressum & datenschutz  |   sitemap  |   email  |   werben auf iss-xund!  |   © 2020 iss xund! - alle rechte vorbehalten!  |   graz / austria  |   letzte aktualisierung: 28.11.2020 / 22:15h




Blogheim.at Logo            Premium Blog Verzeichnis | Blogger Relations | Influencer Marketing            Blogverzeichnis            Blogverzeichnis - Bloggerei.de