START      ESSEN      TRINKEN      REISEN      SUPERFOOD      LOCATIONS      WISSEN      TIPPS      KULINARIUM      PANORAMA      REZEPTE      PRODUKTE      BIBLIOTHEK      OHRENSCHMAUS      SPEZIAL



iss xund! .. foodblog



.. leerer flughafen

REISEN IN DER PANDEMIE

In Österreich und Deutschland ist Urlaub nicht möglich. Die Hotels sind für Urlauber wie auch für Ausflügler geschlossen! Die Regierungen versuchen uns zu überzeugen, wegen der Virus-Gefahr keinen Urlaub zu machen und stattdessen Zuhause zu bleiben ...

Meine Partnerin schenkte mir zu meinem (zugegeben runden) Geburtstag eine Flugreise in den Süden ... nach Gran Canaria, nach Arguineguin im Süden der Insel. Also flogen wir nach Ostern für eine Woche von Hannover mit der TUI nach Las Palmas auf Gran Canaria.

Natürlich sind einige bürokratische Hürden zu absolvieren, doch wir konnten den Urlaub dann doch einigermaßen genießen.

Es begann beim Zubringer vom Parkplatz zum Flughafen - wir waren die Einzigen im Bus. Der Flughafen Hannover war ziemlich leer, alle Geschäfte geschlossen, Snacks und Getränke konnte man aus Automaten beziehen. Es war nur ein Check-In Schalter (TUI) geöffnet.

Vorraussetzung für die Reise (Flug) war ein negativer Covid-Test und die digitale Anmeldung in Spanien. Das Flugzeug war gerade zu einem Drittel besetzt. Auch der Zubringerbus vom Flughafen ins Hotel (Arguineguin) war nur spärlich besetzt. Ebenso das Hotel (3 Sterne) ... ziemlich leer. Viele Hotels haben auf Grund der fehlenden Buchungen noch geschlossen.

Das Leben im kanarischen Fischerort war fast normal. Außer das obligate Tragen von Masken und einer Ausgangssperre von 22 - 6 Uhr war von einer Pandemie kaum etwas zu bemerken. Alle Läden und Einkaufszentren waren offen, ebenso die Gastronomie. An den beiden kleinen Stränden tummelten sich vorwiegend Einheimische.

Das Personal im Hotel war sehr bemüht. Viele Angebote, wie auch die Bar in der Hotellobby waren geschlossen oder abgesagt. Kein Fitnessraum, keine Animation, kein Abendprogramm. Nur die große Poolbar war geöffnet (bis 22 Uhr). Der Poolbereich, früher immer voll und gerne genutzt, ziemlich leer. Nur eine Handvoll Sonnenanbeter in den Liegen und im Wasser.

Die Rückreise bedurfte ebenfalls einiger Bürokratie. Den erforderlichen Covid-Test konnten wir am Flughafen in Las Palmas machen (dieser Schnelltest kostet nur etwa ein Drittel von den in den medizinischen Zentren angebotenen PCR-Tests). Am Flughafen waren, anders als in Hannover, alle Läden offen! Die TUI-Boeing wiederum nur schwach besetzt. Natürlich mussten wir uns per digitalem Formular in Deutschland zur Einreise anmelden. Kontrolliert wurde der digitale Einreise-QR-Code und der Covid-Test. Ohne Covid-Test gilt in Deutschland 10 Tage Quarantäne.

Bezüglich Mund-Nasenschutz - Meine Partnerin und ich sind per ärztlichem Attest maskenbefreit. Die TUI fordert ein eigenes Attest auf TUI-Firmenpapier, die Befreiung wurde ohne großes Aufhebens akzeptiert.

Generell wird auf Gran Canaria die Maskenpflicht locker genommen. Etwaige Einwände und Beschwerden kommen ausschliesslich von anderen Touristen. Warum ist uns Beiden ein Rätsel, denn ohne Covid-Test könnten wir die Reise doch gar nicht antreten ...

Fazit: Es war eine erholsame, ruhige Woche unter herrlicher kanarischer Sonne mit sehr gutem Essen, tollen Drinks und sehr freundlichem Personal, aber einigen bürokratischen Hürden!

Wie allerdings eine Region wie die Kanaren, die vom Tourismus abhängig sind, weiter existieren können, wenn nicht bald mehr Gäste kommen, ist mir ein Rätsel. Und unsere Regierungen machen offensichtlich alles, damit Urlaub nicht nur im Ausland, sondern auch im Inland einem möglichst vermiest werden soll!

[Bilder: Pixabay, ISS-XUND!]





.. leere hotelanlagen

LINKS



Urlaub trotz Corona? Drei Fragen rund um das Reisen in der Pandemie (expat-news.com)
Diese Regeln gelten derzeit in beliebten Urlaubsländern (rp-online.de)
Welche Reisen aktuell möglich sind (salzburg24.at)
Wie sicher und vertretbar ist es, in einer Pandemie Urlaub zu machen? (reisevergnuegen.com)



  zum Anfang dieser Seite



.. iss-xund! ist nicht mehr auf twitter .. iss-xund! ist nicht mehr auf facebook .. iss-xund! ist nicht mehr auf instagram .. iss-xund! auf telegram






impressum & datenschutz  |   sitemap  |   email  |   werben auf iss-xund!  |   © 2021 iss xund! - alle rechte vorbehalten!  |   graz / austria  |   letzte aktualisierung: 1.6.2021 / 12:10h




Blogheim.at Logo            Premium Blog Verzeichnis | Blogger Relations | Influencer Marketing            Blogverzeichnis            Blogverzeichnis - Bloggerei.de