START      ESSEN      TRINKEN      REISEN      SUPERFOOD      LOCATIONS      WISSEN      TIPPS      KULINARIUM      PANORAMA      REZEPTE      PRODUKTE      BIBLIOTHEK      OHRENSCHMAUS      SPEZIAL



iss xund! .. foodblog






.. leere gastronomie

DIE GASTRONOMIE ÖFFNET WIEDER

Heute, am 19. Mai 2021, "DARF" die Gastronomie und Hotelerie in Österreich wieder öffnen - innen und außen. Ein besonderer Tag, nach fast einem halben Jahr Lockdown. Die ersten Lokale öffneten bereits kurz nach 5 Uhr früh. Die Welt scheint wieder ein kleines Stück Richtung Normalität gekommen zu sein. Ist doch alles wieder in Ordnung! Unserem Kaffee oder unserem Glas Wein in Gesellschaft steht nichts mehr im Wege ...

Dem ist aber nicht so, denn es gelten die "3 G" - Getestet, Geimpft, Genesen ... Ohne einem dieser G's bleibt einem der Kaffee, das Glas Wein und auch das Gulasch im Lokal verwehrt - innen und außen.

Getestet:
Es gibt keine gesunden Menschen mehr, nur mehr symptomlose Kranke, wie uns die Politik versucht einzureden und daher müssen wir ständig testen. Obwohl mittlerweile jeder wissen müsste, dass die Test unzuverlässig, ungenau und manipulativ sind. Dies hat sogar ein österreichisches Gericht bestätigt.

Geimpft:
Man tut so, als wäre mit der Impfung die Gefahr an Covid-19 zu erkranken, vorbei. Doch all jene Länder, die eine hohe Impfrate aufweisen, haben auch hohe Neuinfektionsraten ... von Geimpften!

Genesen:
Ok, das ist, zumindest mittelfristig, ein echter Schutz.

Nun muss man, wenn man einen Gastronomiebetrieb aufsucht, zum einen den Nachweis von einem der "3 G's". Also ein entsprechendes Dokument. Zusätzlich benötigt man einen Ausweis, weil man sich registrieren muss. Also Name, Wohnort, Straße, Telefonnummer oder Emailadresse angeben. Der Datenschutz lässt grüßen!

Und obwohl man entweder getestet, geimpft oder genesen ist, muss, außer man sitzt am Tisch, eine FFP-2 Maske getragen werden.

Diese sind ein besonderes Kapitel. Ursprünglich benötigte man ein ärztliches Attest und eine Einschulung um diese Maske tragen zu dürfen! Nun trägt sie jeder und das meist nicht richtig. Vor allem für Bartträger ist diese Maske absolut sinnlos. Außerdem ist die FFP-2 Maske nur in Österreich und Deutschland "Pflicht". Warum nur?



Bundeskanzler Kurz und einige Regierungsmitglieder wollten sich natürlich an diesem Tag feiern lassen und begaben sich ins Wiener Schweizerhaus zu einem "Geschäftsessen". Nicht erwartet hatten sie, dass eine beträchtliche Menge der Gäste nicht sehr angetan war und mit "Kurz muss weg!"-Rufen ihren Zorn und ihrer Wut Ausdruck verlieh. In der Systempresse war natürlich kaum etwas davon zu lesen.



Die Umfragen sind jedenfalls ziemlich eindeutig:

wochenblick.at:
Frage: Würdet Ihr euch für einen Wirtshausbesuch impfen lassen? - 61% sagen: Nein, danke! Wir trinken lieber privat.

heute.at:
Frage: Was hältst du von den Regeln in der Gastronomie? - 47,5% sagen: Finde ich überhaupt nicht in Ordung, die Regeln gehen zu weit. *



Nahezu überall in Europa ist die Gastronomie wieder auf normalem Pegel. Ohne all die bürokratischen und sozialpolitischen Hürden. Nur Österreich und Deutschland versucht die Politik Angst und Panik hochzuhalten.

Dass durch ihre Massnahmen viele Unternehmen, nicht nur Gastronomie, schließen müssen, scheinen nicht mehr als vernachlässigbare Kollateralschäden zu sein. All jene, die dadurch ihre Arbeitsplätze und Existenzen verlieren, ebenfalls.

Dass es anders geht, haben Staaten bewiesen, die keinen monatelangen Lockdown und damit keine monatelange Schließung von Unternehmen anordneten ... siehe Schweden und Weißrussland.

Alles in allem, unsere Regierung hat total versagt. Nur Angst und Panik zu verbreiten, damit man strenge und weitgehend sinnlose Massnahmen verhängen kann, ist zu wenig. Aber im Rausch der Macht ist - wie man sieht - fast alles möglich! Doch nun beginnt das Narrativ zu bröckeln, das Vertrauen der Bevölkerung in die Politik zu sinken und die Regierung zu scheitern ...



   Der Kurier brachte heute nicht ganz ernstzunehmende Tipps zur Auffrischung: So verhält man sich in Gesellschaft - Die neue Normalität. Gastronomie, Bühnen, Fitnesscenter und andere empfangen seit heute wieder Gäste. Diese freuen sich nach dem ewigen Lockdown, als wäre es das erste Mal. Ein Leitfaden für Entwöhnte.
(kurier.at)


   Pandemie-Hoax: Deutsche Studie nimmt nationale RT-PCR-Test-Strategie auseinander
(sciencefiles.org)




* Diese Umfrage wurde allerdings wegen des Ergebnisses entfernt (nicht systemkonform!)

[Fotos: Pixabay]





VIDEO

Kommentar von Gerald Grosz zur bevorstehenden Gastro-Öffnung: Die virologischen Reisehürden zum Wirt Ihrer Wahl







  zum Anfang dieser Seite



.. iss-xund! ist nicht mehr auf twitter .. iss-xund! ist nicht mehr auf facebook .. iss-xund! ist nicht mehr auf instagram .. iss-xund! auf telegram






impressum & datenschutz  |   sitemap  |   email  |   werben auf iss-xund!  |   © 2021 iss xund! - alle rechte vorbehalten!  |   graz / austria  |   letzte aktualisierung: 1.6.2021 / 12:10h




Blogheim.at Logo            Premium Blog Verzeichnis | Blogger Relations | Influencer Marketing            Blogverzeichnis            Blogverzeichnis - Bloggerei.de