iss xund! .. foodblog

START      ESSEN      TRINKEN      REISEN      SUPERFOOD      LOCATIONS      WISSEN      TIPPS      KULINARIUM      PANORAMA      REZEPTE      PRODUKTE      SONSTIGES



.. weihnachtskekse

WEIHNACHTSKEKSE

Nein, ich selbst backe keine Weihnachtskekse! Ja, ich esse sehr gerne von anderen selbst gebackene Weihnachtskekse! Deshalb hab' ich im Internetz Weihnachtskeksrezepte gesucht, die von Freunden und Bekannten ausprobieren liess, um dann eine grosse "Weihnachtskeksverkostung" (natrlich mit Glhwein & Punsch) zu organisieren. Die besten Weihnachtskeksrezepte sind hier zum Nachmachen verffentlicht. Es sind sowohl Klassiker, wie auch Neue darunter. Viel Spass beim Backen und natrlich dann beim Verschmausen. Uns allen, den Keksproduzenten und Keksproduzentinnen und mir hat es herrlich gemundet! (Danke an: Brigitte & Klaus, Kornelia, Sissi, Maria & Gerhard, Margot, Anneliese, Helga und Fanny)

In vielen steirischen Familien werden in der Advent- und Weihnachtszeit gerne Weihnachtskekse gebacken. Die Wurzeln von Kekse fr Weihnachten gehen dabei weit zurck. Noch ehe die Geburt Jesu Christi gefeiert wurde, feierte man die Wintersonnenwende vom 21. auf den 22. Dezember und versuchte mit Hilfe von sen Fladen aus Getreide und Honig, auch Opferbrote genannt, bse Geister zu vertreiben.

Zu Zeiten des Christentums wurde die Tradition bernommen und aus dem Opferbrot wurde das Weihnachtsbrot wie etwa der bekannte Christstollen. Es wird angenommen, dass die Weihnachtsbckerei, wie wir sie heute kennen, sich in den mittelalterlichen Klstern entwickelte. Der Handel brachte exotische Gewrze wie etwa Zimt, Nelken, Muskat, Ingwer und Vanille, aus denen Stollen, Lebkuchen und feinstes Gebck entstand.

[Fotos & Rezepte: Pixelio, Living@home, Chefkoch, Brigitte, Steirische Spezialitten, Kleine Zeitung]




.. zimtsterne

ZIMTSTERNE



Fr den Teig: 500g Mandeln, gemahlen / 300g Staubzucker / 2TL Zimt / 2 Eiwei / 2cl Mandellikr
n.B. Puderzucker fr die Arbeitsflche

Fr die Glasur: 1 Eiwei / 125g Staubzucker

Mandeln, Puderzucker und Zimt mischen. 2 Eiwei und Mandellikr zugeben, alles verrhren und zu einem glatten Teig kneten. Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestubten Arbeitsflche ca. 1 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ausstecher zwischendurch immer wieder in Puderzucker tauchen. 1 Eiwei sehr steif schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben, dabei weiterschlagen. Sterne damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 150 Grad 10 - 15 Minuten backen.

Bckerei | Zubereitungszeit: 45 min | Schwierigkeitsgrad: leicht (gefunden bei chefkoch.de)




.. schoko-marzipan-lebkuchen

SCHOKO-MARZIPAN-LEBKUCHEN



Fr die Masse: 0.5 Tl Hirschhornsalz / 4 Eiwei / 250g feiner brauner Zucker / 200g Marzipanrohmasse (vorher 30 Minuten tiefgekhlen und dann grob raspeln) / 100g getrocknete Marillen (Aprikosen) / 100g gemahlene Haselnsse / 50g Zartbitterschokolade, grob geraspelt / 50g Mehl / 4Tl Lebkuchengewrz / 40 Backoblaten, runde 5 cm

Fr den Dekor: 200g Zartbitterkuvertre, grob gehackt / essbarer Bronzeglitter und Blattgold

Hirschhornsalz in 1 El kaltem Wasser auflsen. Eiwei und Zucker schaumig schlagen, dann Marzipan unterrhren. Marillen sehr fein hacken. Mit Nssen, Schokolade, Mehl, Gewrz und aufgelstem Hirschhornsalz unter die Marzipanmasse rhren und in den Spritzbeutel fllen.

Oblaten auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen. Lebkuchenmasse 1 cm dick auf die Oblaten spritzen, dabei ca. 5 mm Rand frei lassen. Bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden antrocknen lassen.

Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Lebkuchen auf mittlerer Schiene nacheinander 13-15 Minuten backen. Blech aus dem Ofen nehmen und die Lebkuchen auf einem Kuchengitter auskhlen lassen.

Zum Verzieren zwei Drittel der Kuvertre ber dem warmen Wasserbad schmelzen lassen. brige Kuvertre unterrhren und lauwarm erwrmen. Jeweils einen Teelffel Kuvertre auf die Lebkuchen geben und etwas verstreichen. Kuvertre leicht antrocknen lassen, dann die Lebkuchen mit Bronzeglitter und Blattgold verzieren und fest werden lassen.

Bckerei | Zubereitungszeit: 70 min | Schwierigkeitsgrad: mittel (gefunden bei livingathome.de)




.. krbiskernkekse

KRBISKERNKEKSE



Fr den Teig: 250g Mehl / 150g Butter / 100g Staubzucker / 200g geriebene oder fein gehackte Krbiskerne (fr die Dekoration davon etwas wegnehmen) / 1-2EL Krbiskernl / 2 Eidotter / Prise Gewrznelkenpulver, Zimt, Salz

Fr die Glasur: Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitre) / Zartbitterkouvertre

Mehl mit Butter abbrseln und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten und khl stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsflche dnn austreiben und mit einer Keksform ausstechen. Die Krbiskernkekse auf ein befettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Rohr bei 190 ca. 10 Minuten backen. Nach dem Backen jeweils zwei Kekse mit Marillenmarmelade zusammensetzen. Die Krbiskernkekse zur Hlfte in Kouvertre tunken und mit fein gehackten oder geriebenen Krbiskernen verzieren.

Bckerei | Zubereitungszeit: 45 min | Schwierigkeitsgrad: leicht (gefunden bei steirische-spezialitaeten.at)




.. pfeffernsse

PFEFFERNSSE



Fr den Teig: 300g Honig / 125g Zucker / 125g Butter / 1/2TL gemahlene Gewrznelken / 1/2TL Piment / 2TL gemahlener Zimt / 525g Mehl / 150g gemahlene Walnsse / 15g Pottasche / 4EL Rum / 1 Ei

Fr die Glasur: 150g Staubzucker / 1EL Zitronensaft

Honig, Zucker und Butter unter Rhren auflsen, bis der Zucker gelst ist. Unter gelegentlichem Rhren lauwarm abkhlen lassen. Nelken, Piment, Zimt, 500g Mehl und Walnsse in einer Schssel mischen. Pottasche und Rum verrhren. Honig, Mehlmischung, Ei und Pottasche zu einem festen Teig verkneten. briges Mehl darber streuen und mit einer Frischhaltefolie abdecken. Bei Zimmertemperatur mind. eine Woche stehen lassen. Danach den Teig nochmals krftig durchkneten und walnussgroe Stcke davon abnehmen. Zu Kugeln rollen und im Abstand von 4 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei 175C 12-15 Minuten backen.

Nach dem Backen: Aus Staubzucker und Zitronensaft einen glatten Guss rhren. Diesen mit einem kleinen Spritzbeutel in dnnen Streifen ber die Pfeffernsse spritzen und trocknen lassen.

Bckerei | Zubereitungszeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: leicht (gefunden bei chefkoch.de)




.. matcha-butterpltzchen

MATCHA-BUTTERPLTZCHEN



Fr den Teig: 100g Butter / 120g Mehl / 70g Puderzucker / 1 Eidotter / 1TL Vanillezucker / Prise Salz

Fr die Glasur: 1EL Matcha (Pulver; gemahlener grner Tee) / 150g Staubzucker / 4EL Limettensaft (oder Zitronensaft) / Zuckerperlen

Butter in einem kleinen Topf schmelzen und leicht brunen lassen. Topf vom Herd nehmen und die Butter lauwarm abkhlen lassen. Mehl, braune Butter, Vanillezucker, Salz und Staubzuckerzucker zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf wenig Mehl etwa 3 mm dick ausrollen, Rauten (etwa 6 x 4 cm Gre) daraus ausschneiden. Rauten auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 in etwa 10 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter abkhlen lassen.

Matcha-Pulver und 100g Staubzucker mischen und mit dem Limettensaft zu einem glatten dickflssigen Guss verrhren. Guss in eine kleine hohe Schssel fllen. Pltzchen nacheinander je bis zur Hlfte in den Guss tauchen, an den Seiten abstreifen und zum Trocknen auf ein Stck Backpapier oder ein Kuchengitter legen. Wenn der Guss trocken ist, die Pltzchenhlfte mit Guss mit einem Stck Papier abdecken, die zweite Hlfte der Pltzchen mit dem restlichen Puderzucker bestuben. Eventuell Zuckerperlen in etwas Guss tauchen, auf die Puderzuckerseite setzen. Trocknen lassen.

Bckerei | Zubereitungszeit: 60 min | Schwierigkeitsgrad: leicht (gefunden bei brigitte.de)




.. vanillekipferl

VANILLEKIPFERL



Fr den Teig: 300g Mehl / 250g Butter / 150g geriebene Haselnsse oder Mandeln (Geschmackssache) / 75g Staubzucker / Prise Salz

Fr den Dekor: Staubzucker / Vanillezucker (mit echter Vanille)

Mehl mit Butter abbrseln und mit Staubzucker, den Haselnssen (oder Mandeln) und einer Prise Salz zu einem Teig kneten. 30 Minuten khl rasten lassen. Aus dem gekhlten Vanillekipferl-Teig Stcke abschneiden und zu etwa 4cm dicke Rollen formen. Davon wiederum nussgroe Stcke abschneiden und zu Kipferl formen. Die Vanillekipferl auf ein befettetes oder mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 190 ca. 10 Minuten hell backen.

Staubzucker mit Vanillezucker vermischen und die noch warmen Vanillekipferl anzuckern.

Bckerei | Zubereitungszeit: 45 min | Schwierigkeitsgrad: leicht (gefunden bei steirische-spezialitaeten.at)




.. stollenkonfekt

STOLLENKONFEKT



Fr den Teig: 250g Rosinen / 100g Orangeat / 75g gemahlene Mandeln / 40ml Rum / 500g Mehl / 2TL Zimt / 50g Zucker / 125ml Milch / 1 Wrfel Hefe (ca. 42g) / 200g Butter / 150g Staubzucker / 25g gehackte Mandeln / 2EL Amaretto

Fr den Dekor: 300g Butter / 300g Staubzucker

Rosinen, Orangeat und Mandeln mit dem Rum begieen und zugedeckt durchziehen lassen.

Mehl, Salz, Zucker und Gewrze in eine Schssel sieben, vermischen und in die Mitte eine Vertiefung drcken. Die Milch in diese Vertiefung gieen und die Hefe hineinkrmeln. Milch und Hefe leicht verrhren und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Whrenddessen die Butter mit Puderzucker und schaumig rhren. Mandeln mit Puderzucker im Mixer fein zermahlen und so viel Amaretto zugeben, bis eine gebundene Masse entsteht. Diese mit der Butter verrhren.

Alle Zutaten vermischen. Noch einmal ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Zu etwa finderdicken Rollen formen und immer 2 cm lange Stcke davon schneiden. Das Konfekt mit ca. 2 cm Abstand auf mit Backpapier ausgelegtes Bleche legen und auf den Blechen abgedeckt noch einmal 10 Minuten gehen lassen. Im Backofen etwa 15 Minuten bei 200C backen.

Whrenddessen die Butter schmelzen. Die Konfektstcke noch hei in der flssigen Butter wenden und sie dann in Puderzucker wlzen, bis sie ganz bedeckt sind. Auf mit Backpapier ausgelegten Kuchenrosten abkhlen lassen. Danach das Stollenkonfekt in luftdichten Dosen verschlieen und mindestens zwei Wochen durchziehen lassen.

Bckerei | Zubereitungszeit: 100 min | Schwierigkeitsgrad: mittel (gefunden bei chefkoch.de)




.. kokosbusserl

KOKOSBUSSERL



4 Eiklar / 300g Staubzucker / 120g Kokosette / 120g glattes Mehl / 1EL Essig / 1EL Honig

Eiklar und Staubzucker ber Dunst so lange schlagen bis die Masse Furchen zieht. Dann vom Dunst nehmen und bis zum vlligen Erkalten weiter schlagen. Kokosette und glattes Mehl vermischen und abwechselnd mit Essig und Honig in die Masse einrhren. Busserl spritzen oder mit dem Lffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech hufen und bei rund 170 Grad hellgelb backen. Ausgekhlt in eine Keksdose geben und ein kleines Stck Schwarzbrot dazulegen.

Bckerei | Zubereitungszeit: 45 min | Schwierigkeitsgrad: leicht (gefunden bei kleinezeitung.at)




.. heidesand

HEIDESAND



150g Mehl / 150g Butter / 80g Zucker / 50g geriebene Mandeln / Vanillezucker

Mehl und Vanillezucker mit den Mandeln mischen. Die Butter und 50g Zucker cremig rhren. Dann die Mehl-Mandel-Mischung auf einmal dazugeben und rasch unterarbeiten, bis kleine Teigstreusel entstehen. Die Teigstreusel mit den Hnden zgig zu Kugeln (ca. 2 cm ) formen, mit etwas Abstand auf das Blech setzen und etwas flach drcken. Im Backrohr bei 160 ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und die Pltzchen noch hei vorsichtig in den restlichen Zucker drcken und darin wenden.

Bckerei | Zubereitungszeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: leicht (gefunden bei chefkoch.de)




.. weihnachtskekse

LINKS



Steirische Spezialitten (steirische-spezialitaeten.at)




  zum Anfang dieser Seite

WERBUNG .. erzherzog johann weine






.. winzerhof kssler .. erzherzog johann weine .. hochl & co




impressum & datenschutz  |   kommentare  |   sitemap  |   email  |   werben auf iss-xund!  |   2019 iss xund! - alle rechte vorbehalten!  |   graz / austria  |   letzte aktualisierung: 12.3.2019 / 14:32h






Blogheim.at Logo Premium Blog Verzeichnis | Blogger Relations | Influencer Marketing Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de