iss xund! .. foodblog

START      ESSEN      TRINKEN      REISEN      SUPERFOOD      LOCATIONS      WISSEN      TIPPS      KULINARIUM      PANORAMA      SONSTIGES      NEWSLETTER



.. frauenkirche

DRESDEN

Dresden, die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen, gilt als die Barockstadt Deutschlands, hat aber alljährlich im Dezember mehr zu bieten, als wunderschöne Bauten, Kirchen, Museen und Denkmäler. Dresden hat viele stimmungsvolle Weihnachtsmärkte. Und Dresden hat den Original Dresdner Christstollen.

Nahezu überall singt, klingt und duftet es. Erleben Sie Weihnachten von seiner schönsten Seite, denn "Dresden gibt dem Winter Glanz".

Genießen Sie einen gemütlichen Glühwein am Fuße der Frauenkirche oder stürzen Sie sich hinein ins mittelalterliche Weihnachtsspektakel. Dresden bietet Ihnen insgesamt elf verschiedene Weihnachtsmärkte. Quer durch das Zentrum der sächsischen Landeshauptstadt zieht sich ein ebenso buntes wie herrlich duftendes Weihnachtsband. Schlendern Sie entspannt von Markt zu Markt oder besuchen Sie Ihren großen Festtagsfavoriten. In der Weihnachtshauptstadt Deutschlands ist für wirklich jeden Geschmack etwas dabei.

Der bekannteste der Dresdner Weihnachtsmärkte, der heuer zum 583. Mal stattfindet, ist der Dresdner Striezelmarkt, Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt.

Dort wird auch alljährlich – heuer am 9. Dezember – dem Dresdner Christstollen ein Hochfest bereitet. Gäste können vor Ort übrigens die Zubereitung eines echten Stollens – die Marke ist geschützt – in eigenen, von erfahrenen Bäckern geleiteten Workshops erlernen. „Das Rezept ist sehr genau reglementiert“, erklärt Traditionsbäcker Andreas Wippler, der seinen Betrieb in vierter Generation führt.

Nur 125 Bäcker in Dresden und Umgebung dürfen den Stollen herstellen und unter dem Gütesiegel verkaufen. Geheimnisse gibt es dabei zahlreiche, eines ist die Verwendung von Muskatblüten und Bittermandeln, die man in herkömmlichen Geschäften gar nicht zu kaufen bekommt. Wippler produziert mit seinem Team für die Advent- und Weihnachtszeit rund 1600 Stollen pro Tag, 20.000 in der Saison. „Zweimal gebuttert und gezuckert“, verrät das heurige, mittlerweile 23. Stollenmädchen Hanna Haubold einen weiteren Kniff. Die 20-Jährige darf in diesem Jahr den traditionsreichen Leckerbissen als Botschafterin (re-)präsentieren. Für sie ist das „eine Herzenssache“.

[Fotos & Rezepte: Stadt Dresden, Tourismusbüro Dresden, Dresden Weihnachten, Sylvio Dittrich]






IMPRESSIONEN

Zum Vergrössern auf die Bilder klicken!

.. dresdner elblforenz

.. semperoper

.. weihnachtsmarkt stallhof .. weihnachtsmarkt neumarkt
.. striezelmarkt

.. elbufer

.. striezelmarkt .. dresdner christstollen




.. dresdner christstollen

ORIGINAL DRESDNER CHRISTSTOLLEN



Dresdner Stollen ist so lecker wie legendär. Seine Geschichte reicht in Sachsen mehr als 650 Jahre zurück, heute ist die Weihnachtsspezialität aus Dresden in der ganzen Welt bekannt. Einen original Dresdner Christstollen, nach patentiertem Rezept, stellen aber nur etwa 150 Bäcker und Konditoren her. Ihr Rezept ist einfach – und brillant.

Der Teig: 1,2 Kilogramm Mehl, 80 Gramm Hefe, 0,4 Liter Milch, 600 Gramm Butter, etwas abgeriebene Zitronenschale und Muskatblüte

Die Zutaten: 600 Gramm Rosinen (in Rum einlegen), 100 Gramm süße Mandeln, 10 Gramm bittere Mandeln, 150 Gramm Zitronat, 100 Gramm Orangeat, 100 Gramm Zucker. (Tipp der Dresdner Bäcker: Die feine Marzipannote ergibt sich allein aus diesen Zutaten – ohne direkte Marzipanzugabe.)

Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen und 15 Minuten gehen lassen. Danach mit Milch, Mehl, Butter und Gewürzen zu Teig verkneten. Zutaten gleichmäßig zugeben und den Stollen etwa eine Stunde zugedeckt gehen lassen. Aus dem Teig zwei längliche Rollen formen, mit einem Rundholz in der Mitte vorsichtig etwas platter rollen und danach den dünneren Teigboden wieder zur Mitte hin umschlagen (Geschlagene Stollenform). Bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.

150 Gramm Butter zerlassen und den Stollen danach bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben. (Tipp der Dresdner Bäcker: Stollen etwa zwei Wochen in einer mit einem Leintuch bedeckten Holzwanne ziehen lassen)

Süßspeise | Zubereitungszeit: 60 min (ohne Backzeit) | Schwierigkeitsgrad: mittel




.. semperoper

LINKS



Dresden (wikipedia.com)
Dresden (dresden.de)
Weihnachten in Dresden (weihnachten-dresden.com)
Diese Stadt ist mehr als eine Affäre wert (kleinezeitung.at)



  zum Anfang dieser Seite

.. hier könnte ihre Werbung stehen!



impressum  |   sitemap  |   email  |   werben auf iss-xund!  |   © 2017 iss xund! - alle rechte vorbehalten!  |   graz / austria  |   letzte aktualisierung: 10.12.2017 / 23:29h