iss xund! .. foodblog

START      ESSEN      TRINKEN      REISEN      SUPERFOOD      LOCATIONS      WISSEN      TIPPS      KULINARIUM      PANORAMA      SONSTIGES      NEWSLETTER



.. heisser glühwein

PUNSCH, GLÜHWEIN & CO

Alljährlich schiessen vor Weihnachten die Adventmärkte aus dem Boden der Städte. Heuer besonders früh, schon Mitte November. Der Duft von süssem Punsch und Glühwein, Weihnachtsgebäck, Keksen und Weihrauch lädt ein bei dem einen oder anderen Stand stehen zu bleiben und etwas zu Konsumieren.

Doch die meisten Punsche und Glühweine sind Fertigprodukte. Grossteils zu süss, im Geschmack ziemlich gleich, teuer und für verwöhnte Gaumen eine Enttäuschung.

Deshalb einen netten, stimmungsvollen Adventabend zu Hause mit Freunde veranstalten und den Punsch oder Glühwein selbst machen. Schmeckt nicht nur besser, man wird auch das Gedränge und Gewusel an den Ständen kaum vermissen.

Wichtig ist, eine Grundregel beim Kochen, nur allerbeste Zutaten verwenden. Nicht billigen Wein für den Glühwein aus dem Tetrapack und auch nicht die fertigen Gewürzbeutel, sondern guten Wein (muss ja kein teurer sein) und hochwertige Zutaten. Bei Zitrusfrüchten ist es wichtig, jene zu kaufen, die explizit als "Schale zum Genuss geeignet" ausgewiesen sind, am besten in Bio-Qualität!

Dann bleibt mir nur noch gutes Gelingen, einen stimmungsvollen Abend mit Freunden und Zum Wohl zu wünschen ... oder wir treffen uns am Lendplatz beim Adlend ... dort gibt es gute Punsche & Glühweine!

[Fotos: Pixelio, Iss-Xund!]




.. adlend am lend

PUNSCH, GLÜHWEIN & CO REZEPTE



Marktgraf's Marillenpunsch (Aprikosenpunsch)

1/4lt Schwarztee
1/2lt Orangensaft
1/2lt Marillensaft (Aprikosenpunsch)
1/8lt Rum
1/8lt karibischer Rum (z.B. Myers Rum)
5cl Zitronenmelissensirup

Gewürzmischung:
1/4lt Wasser
1 Zimtstange
1TL Gewürznelken
2-3 Reiber Muskatnuss
1/2 TL zerriebene Sternanis

Das Wasser mit den Gewürzen aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen und abseihen. Die Säfte erhitzen - NICHT AUFKOCHEN!! - und den Sud der Gewürzmischung dazugeben. Heiss servieren!



Marktgraf's Schilcher Glühwein

1lt Schilcher aus der Weststeiermark

Gewürzmischung:
3EL Zucker
1TL Vanillezucker
1 zerbröselte Zimtstange
5St Gewürznelken
2-3 Reiber Muskatnuss
Zesten von jeweils 1/2 Zitrone und 1/2 Orangen
Saft von jeweils 1/2 Zitrone und 1/2 Orange

Die Gewürzmischung mit einem 1/4lt Wasser aufkochen, 30 Minuten ziehen ziehen lassen und abseihen. Den Wein erhitzen (NICHT AUFKOCHEN!) und den Sud der Gewürzmischung dazugeben. Heiss servieren!



Roter Glühwein

1lt Rotwein

Gewürzmischung:
5EL Zucker
2-3 Kardamonkapseln (aufdrücken)
1 zerbröselte Zimtstange
5St Gewürznelken
2St Sternanis
1TL Koriandersamen
1TL Piment
1 Orange in Scheiben geschnitten

Die Gewürzmischung mit einem 1/4lt Wasser aufkochen, 30 Minuten ziehen ziehen lassen und abseihen. Den Wein erhitzen (NICHT AUFKOCHEN!) und den Sud der Gewürzmischung dazugeben. Heiss servieren!



Glühmost

1lt Apfel- oder Birnemost

Gewürzmischung:
6-12EL Zucker (nach Geschmack)
Zesten von jeweils 1/2 Zitrone und 1/2 Orangen
Saft von jeweils 1/2 Zitrone und 1/2 Orange
5St Gewürznelken
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 Vanilleschote (das Mark herauskratzen)

Die Gewürzmischung mit einem 1/8lt Wasser aufkochen, 30 Minuten ziehen ziehen lassen und abseihen. Den Most erhitzen (NICHT AUFKOCHEN!) und den Sud der Gewürzmischung dazugeben. Heiss servieren!



Eierpunsch

1lt Weisswein
0,5lt Eierlikör
5cl Weinbrand
1 Zimtstange
1 Vanilleschote (das Mark herauskratzen)
1-2EL fein gekörnter brauner Kandiszucker

Zucker und Eierlikör in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen, den Wein und die restlichen Zutaten dazugeben, die gesamte Masse schlagend weiter erwärmen, bis sie einmal aufkocht. Nun sollte sich ein feiner, weißlicher Schaum gebildet haben, der sich dann mit einer Suppenkelle (samt Punsch) einfach in die dafür vorgesehenen Gläser füllen lässt. Den Eierpunsch sofort heiß servieren, da der Schaum nur ca. 10. Min. hält.



Glüh-Gin

1lt Birnensaft
0,1lt Gin
3 Stangen Zimt
8 Gewürznelken
8 Körner Piment
2 Sternanis
frischer Ingwer

Ingwer grob zerkleinern. Den Birnensaft mit dem Ingwer und den Gewürzen erwärmen (NICHT AUFKOCHEN!). Für etwa 20 Minuten auf ganz kleiner Flamme ziehen lassen. Abseihen und in Gläser oder Häferl füllen. Den Gin hinzufügen und mit einer Zimtstange garniert servieren.



Heisser Aperol-Glühwein

1lt Weisswein
0,3lt Aperol
0,5lt Apfelsaft
0,1lt Mangosirup

Alle Zutaten in einen Topf füllen und erhitzen (NICHT AUFKOCHEN!), kurz ziehen lassen und heiss servieren.



Hot MAKAvA

1Fl MAKAvA (0,33lt)
5cl Wodka

MAKAvA erhitzen (NICHT AUFKOCHEN!), Wodka dazu, mit gezuckerter Zitronenscheibe dekorieren und heiss servieren.



Heisser Eierlikör

5 cl Eierlikör
Schlagobers (geschlagene Sahne)
Zimt

In ein kleines Becherglas (oder Waffelbecher) heissen Eierlikör füllen, ein Schlagobershäubchen drauf und mit Zimt bestreuen. Mit dickem, kurzem Trinkhalm servieren.





.. adlend am lend
.. zum vergrößern anklicken

TIPP



Ab 30. November findet in der Adventzeit jeden Donnerstag, Freitag und Samstag ab 17h Adlend am Lend statt, ein Adtventmarkt der anderen Art. Kleine Snacks, heissen Punsch & Glühwein, Wein und Destillate in angenehmer Atmosphäre an den Ständen zu geniessen und nette Menschen zu treffen. An gewissen Abenden untermalt mit Live Musik. Die Rezepte für den Schilcher Glühwein und den Marillen Punsch (Aprikosen Punsch) hat der  Marktgraf zur Verfügung gestellt. Diese beiden ausgezeichneten und vor allem selbstgemachten Heissgetränke kann man natürlich an seinem Adlend-Stand erstehen (mein persönlicher Tipp!).



  zum Anfang dieser Seite

.. hier könnte ihre Werbung stehen!



impressum  |   sitemap  |   email  |   werben auf iss-xund!  |   © 2017 iss xund! - alle rechte vorbehalten!  |   graz / austria  |   letzte aktualisierung: 10.12.2017 / 23:29h